Verfassungsschutz-Experte: "Maaßen hat seine Aufgabe verfehlt"

Nach seinen Äußerungen zu den Vorfällen in Chemnitz steht Hans-Georg Maaßen in der Kritik. Darf er sich als Präsident des Verfassungsschutzes überhaupt so äußern? Christoph Gusy klärt auf

von Lena Henning

Herr Gusy, welche Rolle hat ein Verfassungsschutzpräsident?
Christoph Gusy:
Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz ist zunächst einmal der Leiter einer Behörde, das heißt er hat in erster Linie administrative Aufgaben. Dazu gehört auch, über Informationen und Erkenntnisse seiner Behörde zu berichten – was er auch tut, indem er zum Beispiel den Verfassungsschutzbericht veröffentlicht.