0
Der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom setzt sich schon lange für schärfere Waffengesetze ein. - © Julia Nikhinson/AP/dpa
Der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom setzt sich schon lange für schärfere Waffengesetze ein. | © Julia Nikhinson/AP/dpa

Kalifornien US-Gouverneur nach Bluttaten: «Was zum Teufel ist hier los»

25.01.2023 | Stand 25.01.2023, 13:22 Uhr

Nach zwei Bluttaten mit 18 Todesopfern in Kalifornien innerhalb weniger Tage hat der Gouverneur des US-Westküstenstaates striktere Waffengesetze gefordert. «Was zum Teufel ist hier los», lamentierte Gavin Newsom im nordkalifornischen Half Moon Bay mit Blick auf die Schusswaffengewalt in den USA. Das gäbe es nur Amerika, dem Land mit der höchsten Zahl von Waffenbesitzern und Todesfällen durch Schusswaffen, sagte der Demokrat.

Mehr zum Thema