0
- © Sebastian Gollnow/dpa
Eröffnungsgottesdienst bei der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz. | © Sebastian Gollnow/dpa

Herbstvollversammlung Druck auf Bischöfe wächst - Ringen um Reformen in Fulda

Christine Schultze
25.09.2022 | Stand 26.09.2022, 11:49 Uhr

Das Abstimmungsdebakel von Frankfurt hat die Gräben offen zutage treten lassen: Mit ihrem Nein zu einem Grundsatzpapier zur katholischen Sexualmoral haben Reformgegner unter den katholischen Bischöfen bei der Synodalversammlung nicht nur Vertreter von Laienorganisationen, sondern auch viele Mit-Oberhirten vor den Kopf gestoßen. Der Schock wirkt nach und dürfte auch die Beratungen bei der Herbstvollversammlung der deutschen Bischöfe beherrschen, die an diesem Montag (26. September) in Fulda beginnt. Während Befürworter mahnen, sich nicht vom Reformweg abbringen zu lassen, halten konservative Bischöfe dagegen.

Mehr zum Thema