Eine Frau geht mit dem Fahrrad an einer schwer beschädigten Schule vorbei, die nach einem russischen Angriff in der Region Donezk, Ostukraine, zerstört wurde. In der Region sollen die Bürger über einen Beitritt zu Russland abstimmen. - © Leo Correa
Eine Frau geht mit dem Fahrrad an einer schwer beschädigten Schule vorbei, die nach einem russischen Angriff in der Region Donezk, Ostukraine, zerstört wurde. In der Region sollen die Bürger über einen Beitritt zu Russland abstimmen. | © Leo Correa

NW Plus Logo Experte klärt auf Was bezweckt Putin mit den Scheinreferenden in der Ukraine?

Auf der gesamten Landbrücke zur Krim sollen die Menschen zum Schein über einen Anschluss der Gebiete zu Russland abstimmen. International anerkannt werden die Pseudoreferenden nicht, warum also dieser Schritt?

Sven Christian Schulz

In den von Russland besetzten Regionen der Ukraine sollen die Einwohner ab Freitag über den Beitritt ihrer Region zu Russland abstimmen. Die Scheinreferenden sollen vom 23. bis 27. September in den Donbass-Regionen Donezk und Luhansk im Osten der Ukraine und in den südlichen Gebieten Cherson und Saporischschja stattfinden.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema