Der ehemalige Bundesrichter und Republikaner Michael Luttig hat Angst davor, dass Trump und seinesgleichen im Falle einer erneuten Niederlage bei der Wahl 2024 abermals einen Umsturzversuch im Stil von 2020 wagen könnten. - © 2022 Getty Images
Der ehemalige Bundesrichter und Republikaner Michael Luttig hat Angst davor, dass Trump und seinesgleichen im Falle einer erneuten Niederlage bei der Wahl 2024 abermals einen Umsturzversuch im Stil von 2020 wagen könnten. | © 2022 Getty Images

NW Plus Logo Sturm aufs Kapitol Ex-US-Bundesrichter: „Trump bleibt klare Gefahr für Amerikas Demokratie”

Ein in rechtskonservativ-republikanischen Kreisen verehrter Bundesrichter warnt im U-Ausschuss zum Sturm aufs Kapitol eindringlich vor einem politischen Rückspiel des Ex-Präsidenten 2024.

Dirk Hautkapp

Washington. Michael Luttig ist das, was man in amerikanischen Politik- und Juristenkreisen eine „erzkonservative lebende Legende” nennt. Beinharter Verteidiger der Todesstrafe, langjähriger Bundesrichter, tiefgläubig; fast wäre der heute als Pensionär lebende Republikaner aus Texas vom damaligen Präsidenten George W. Bush Mitte der 2000er Jahre für den Supreme Court nominiert worden.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema