0
Grundschüler aus der Ukraine sitzen in einem Klassenzimmer in Sachsen. Zum neuen Schuljahr könnte die Zahl geflüchteter Kinder stark ansteigen. - © Robert Michael
Grundschüler aus der Ukraine sitzen in einem Klassenzimmer in Sachsen. Zum neuen Schuljahr könnte die Zahl geflüchteter Kinder stark ansteigen. | © Robert Michael

Ukraine-Krieg Lehrer werfen Politik Untätigkeit bei Integration ukrainischer Kinder vor

Zum neuen Schuljahr könnte die Zahl geflüchteter Kinder aus der Ukraine sprunghaft ansteigen. Noch sei der Regelunterricht aber nicht überall gesichert.

Tobias Peter
27.05.2022 | Stand 27.05.2022, 05:39 Uhr

Lehrergewerkschaften fordern, die Politik müsse mehr tun, um die Schulen auf die Integration der geflüchteten Kinder im kommenden Schuljahr vorzubereiten. „Mit Blick auf das kommende Schuljahr muss sichergestellt werden, dass die Kinder und Jugendlichen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, in den Regelunterricht an den Schulen in Deutschland integriert werden“, sagt die Chefin der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Maike Finnern.

Mehr zum Thema