Die Menschen in Schleswig-Holstein haben gewählt. - © picture alliance/dpa
Die Menschen in Schleswig-Holstein haben gewählt. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Landtagswahl Nach der Wahl: So geht es in Schleswig-Holstein weiter

Was bedeutet das Wahlergebnis im Norden für die Kieler Koalitionsmöglichkeiten - und für die nächsten fünf Jahre im Land?

Jan Sternberg

Wegen des großen Erfolges geschlossen: Die Wählerinnen und Wähler in Schleswig-Holstein haben die regierende Jamaika-Koalition höchstwahrscheinlich abgewählt. Die CDU von Ministerpräsident Daniel Günther und die Grünen konnten gegenüber der Landtagswahl vor fünf Jahren zulegen, die FDP verlor. Am nächsten läge für den 48-jährigen Landeschef jetzt eine schwarz-grüne Koalition. Auch ein Bündnis mit der FDP und dem SSW, der Partei der dänischen und friesischen Minderheit, wird in Kiel diskutiert...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG