Gerhard Schröder steht in der Kritik. - © picture alliance / Geisler-Fotopress
Gerhard Schröder steht in der Kritik. | © picture alliance / Geisler-Fotopress

NW Plus Logo Ukraine-Krieg Wie geht es weiter mit Gerhard Schröder?

Immer mehr Vertraute rücken von dem Altkanzler ab - weil er eine besondere Nähe zu Putin pflegt. Doch wie steht es um Schröder?

Tobias Peter

Berlin. Von Gerhard Schröder rücken immer mehr langjährige Weggefährten ab. Jetzt ziehen offenbar auch engste Mitarbeiter Konsequenzen daraus, dass der frühere Bundeskanzler aus ihrer Sicht aus Russlands Angriff auf die Ukraine nicht notwendigen Konsequenzen zieht.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema