0
Bundeskanzler Olaf Scholz in Warschau. - © AFP
Bundeskanzler Olaf Scholz in Warschau. | © AFP

Kanzler in Warschau Polnische Reparationsdebatte: Scholz verweist auf hohe deutsche EU-Beiträge

Deutschland stelle sich aber auch der moralischen Verantwortung für das, was Deutsche in anderen Staaten im Zweiten Weltkrieg angerichtet hätten, so der Kanzler.

12.12.2021 | Stand 12.12.2021, 22:01 Uhr

Warschau (rtr). Bundeskanzler Olaf Scholz hat Forderungen aus Polen nach Reparationen mit einem Hinweis auf die hohen deutschen EU-Finanzzahlungen gekontert. Von diesen "sehr, sehr hohen Beiträgen" fließe ein Großteil etwa in EU-Länder im Süden und Osten der Union, was gut sei, sagte Scholz am Sonntagabend bei seinem Antrittsbesuch in Warschau.

Mehr zum Thema