0
Österreichs bisheriger Innenminister Karl Nehammer (ÖVP). - © picture alliance / GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com
Österreichs bisheriger Innenminister Karl Nehammer (ÖVP). | © picture alliance / GEORG HOCHMUTH / APA / picturedesk.com

Nach Schallenbergs Rücktritt Österreich mit neuem Kanzler - Innenminister wird Regierungschef

Der Rückzug von Ex-Kanzler Sebastian Kurz lässt in der ÖVP keinen Stein auf dem anderen. Die Regierung wird umgebildet.

03.12.2021 | Stand 03.12.2021, 13:19 Uhr

Wien (dpa). Der 49-jährige Karl Nehammer soll neuer Chef der konservativen ÖVP und neuer Kanzler Österreichs werden. Das hat der Parteivorstand der ÖVP am Freitag nach den Worten Nehammers einstimmig beschlossen. Der bisherige Innenminister folgt Alexander Schallenberg nach, der nach nur knapp zwei Monaten im Amt seinen Posten zur Verfügung gestellt hatte. Auslöser der Personalrochade war der Rückzug des Ex-Kanzlers Sebastian Kurz von allen Parteiämtern und der Politik generell.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG