0
Im laufenden Jahr wurden insgesamt bereits 10.648 unerlaubte Einreisen mit Belarus-Bezug durch die Bundespolizei festgestellt. - © Reuters
Im laufenden Jahr wurden insgesamt bereits 10.648 unerlaubte Einreisen mit Belarus-Bezug durch die Bundespolizei festgestellt. | © Reuters

Grenzkonflikt Belarus-Route: Die aktuelle Lage - und wie die AfD sie nutzt

Erst kürzlich wurde in Deutschland ein irakischer Migrant tot aufgefunden. Und auch in Litauen zählt man schon einige Opfer. Die AfD plant derweil eine fragwürdige Aktion an der Grenze.

Jan Sternberg
30.11.2021 | Stand 30.11.2021, 12:09 Uhr

Über die Belarus-Route kommen nach wie vor rund 100 Menschen täglich nach Deutschland. Nach Auskunft des Bundespolizeipräsidiums vom Montag wurden im November bisher 2.807 unerlaubte Einreisen mit einem Bezug zu Belarus registriert. Die meisten kommen über die deutsch-polnische Grenze. Im laufenden Jahr wurden damit insgesamt bereits 10.648 unerlaubte Einreisen mit Belarus-Bezug durch die Bundespolizei festgestellt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG