Migranten an der polnisch-belarussischen Grenze. - © picture alliance/dpa/TASS
Migranten an der polnisch-belarussischen Grenze. | © picture alliance/dpa/TASS

NW Plus Logo Wie reagiert die EU auf Belarus? Gefangen im Niemandsland: Migranten an der polnischen Grenze

Nachdem Flüchtende versucht hatten, die Grenze von Belarus nach Polen zu durchbrechen, ist Ruhe eingekehrt. Vorläufig. Tausende Menschen sitzen weiter fest. Was kann die EU überhaupt tun?

Damir Fras
Jan Sternberg

Jan Emendörfer

Bei Kuznica an der polnisch-belarussischen Grenze blieb es am Dienstag ruhig. Polnische Uniformierte reparierten die Beschädigungen, die der versuchte Grenzsturm von Flüchtenden aus dem Nahen Osten am Montag hinterlassen hatte.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema