Norbert Walter-Borjans gibt den Parteivorsitz nach zwei Jahren ab.
- © AFP
Norbert Walter-Borjans gibt den Parteivorsitz nach zwei Jahren ab.
| © AFP
NW Plus Logo Nachfolger gesucht

Walter-Borjans tritt nicht mehr an - wie geht es mit der SPD-Spitze weiter?

Der bisherige SPD-Parteivorsitzende will nach zwei Jahren sein Amt abgeben. Für die Nachfolge kommen besonders zwei Kandidaten schon in Frage.

Tobias Peter

Er ist seit knapp zwei Jahren SPD-Vorsitzender, jetzt will Norbert Walter-Borjans nicht noch einmal für das Amt antreten. Er habe diese Entscheidung „nach reiflicher Abwägung" getroffen, schrieb Walter Borjans am Freitag an die SPD-Vorstandsmitglieder. „Ich tue das in dem guten Gefühl, mit dazu beigetragen zu haben, dass es gut läuft", so der 69-Jährige. „Neudeutsch ausgedrückt: Mission accomplished", fügte er hinzu. „Für mich war mit dem Vorsitz von vornherein keine weitere Karriereplanung verbunden, sondern das Ziel, die Partei auf Kurs zu bringen"...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG