0
Beschädigte Wahlplakate - © Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
Ein zerstörtes Wahlplakat von Bündnis 90/Die Grünen mit den Portraits von Robert Habeck und Annalena Baerbock. (Archivbild). | © Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
Bundestagswahl

Zerstörte Wahlplakate: AfD und Grüne am häufigsten betroffen

14.10.2021 | Stand 14.10.2021, 04:48 Uhr

Berlin - Im Zusammenhang mit der Bundestagswahl hat die Polizei bundesweit mehr als 3400 Angriffe auf Wahlplakate registriert. Mit Abstand am häufigsten wurden laut vorläufigen Zahlen des Bundeskriminalamtes (BKA) Plakate der AfD entfernt, zerstört oder beschädigt.

Mehr zum Thema