US-Präsident Joe Biden weiß um seine prekäre Lage. - © REUTERS
US-Präsident Joe Biden weiß um seine prekäre Lage. | © REUTERS
NW Plus Logo USA

Joe Biden droht der politische Todesstoß - kehrt Donald Trump zurück?

Die Unzufriedenheit im Wahlvolk wächst seit Sommerbeginn im Wochentakt. Deutlich unter 40 Prozent der Wählerschaft heben für Biden zurzeit noch den Daumen.

Dirk Hautkapp

Washington. Neun Monate nach Amtsantritt steht US-Präsident Joe Biden bereits am Scheideweg. Trägt seine ehrgeizige Reform-Agenda bis Jahresende keine Früchte, droht dem Demokraten die politische Lähmung, wenn nicht der vorzeitige Todesstoß. Der 78-Jährige weiß um seine prekäre Lage. Auf die Frage, was für ihn auf dem Spiel steht, sagt er kürzlich vor Journalisten: „Der Sieg." Die Unzufriedenheit im Wahlvolk, gerade bei für ihn 2020 entscheidend gewesenen Gruppen wie Afro-Amerikanern und Partei-Unabhängigen, wächst seit Sommerbeginn im Wochentakt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema