0
Jörg Meuthen. - © picture alliance/dpa
Jörg Meuthen. | © picture alliance/dpa

Rundschreiben Meuthen wirft hin: AfD-Chef kandidiert nicht mehr für Vorsitz

Jörg Meuthen hat keine Lust mehr. Vielleicht auch weil er spürt, dass es für den eher gemäßigten Kurs, den er vertritt, in der AfD keine Mehrheit mehr gibt.

11.10.2021 | Stand 11.10.2021, 20:53 Uhr

Berlin (dpa). Der langjährige AfD-Chef Jörg Meuthen will nicht mehr um seinen Posten kämpfen. Er habe sich nach intensiven Überlegungen und Gesprächen mit seiner Familie entschlossen, bei der turnusmäßig anstehenden Neuwahl des Parteivorstandes im Dezember nicht mehr als Vorsitzender zu kandidieren, schreibt der 60-Jährige am Montag in einem Rundschreiben an die AfD-Mitglieder.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG