Am Sonntag entscheidet sich, wer Deutschland in Zukunft regiert. - © Pixabay
Am Sonntag entscheidet sich, wer Deutschland in Zukunft regiert. | © Pixabay
NW Plus Logo Kommentar

Deutschland vor der Entscheidung: Sie haben die Wahl!

"Weiter so" ist kein Programm: Klaus Schrotthofer beschreibt, worüber wir jetzt abstimmen - und warum die Wähler längst weiter sind als mancher Wahlkämpfer.

Klaus Schrotthofer

Angela Merkel hat ihr Programm einmal in einen Satz gegossen: „Sie kennen mich". Es war die Verbindung aus persönlicher Integrität und inhaltlicher Unverbindlichkeit, und das reichte 2013 für sagenhafte 41,5 Prozent. Turbopragmatismus statt Turbokapitalismus: So hat die Dauer-Kanzlerin über eineinhalb Jahrzehnte die politische Konkurrenz freundlich mit Kompromissen zermalmt. Es war vermutlich die größte Fehleinschätzung der Union in diesem Wahlkampf, dass man einfach so weitermerkeln könne – pragmatisch, leutselig und unentschlossen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG