0
Im Oberbayrischen Schechen wurde eine neue private Schule geschlossen. Die Betreiberin könnte der Querdenker-Szene angehören. - © picture alliance/dpa
Im Oberbayrischen Schechen wurde eine neue private Schule geschlossen. Die Betreiberin könnte der Querdenker-Szene angehören. | © picture alliance/dpa
Querdenker-Szene

Betreiberin von illegaler Schule soll aus „Querdenker“-Szene stammen

In Oberbayern wollten Eltern ihre Kinder nicht mehr in staatliche Schulen schicken. Lieber gaben sie ihre Söhne und Töchter in eine fragwürdige private Einrichtung. Die Behörden reagierten nach ersten Hinweisen schnell.

Ulf Vogler
23.09.2021 | Stand 23.09.2021, 17:39 Uhr

Rosenheim. Im oberbayerischen Landkreis Rosenheim haben möglicherweise Vertreter aus der sogenannten Querdenker- und Reichsbürger-Szene versucht, eine eigene Schule aufzubauen.

Mehr zum Thema