Glasfasermonteure bereiten ein Glasfaserkabel für das Verlegen von Hausanschlüssen auf einer Baustelle für den Breitband-Internetausbau vor. - © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Glasfasermonteure bereiten ein Glasfaserkabel für das Verlegen von Hausanschlüssen auf einer Baustelle für den Breitband-Internetausbau vor. | © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
NW Plus Logo Kein Fortschritt seit 2018

Funklöcher, lahmes Internet: Strukturschwache Regionen weiter im Nachteil

Scharfe Kritik für die Heimatpolitik der Bundesregierung. Regionen mit schwacher Wirtschaftsleistung und schwieriger sozialer Lage bleiben abgehängt.

Thoralf Cleven

Die Angleichung der Lebensverhältnisse von besonders strukturschwachen Regionen an den Rest der Republik bleibt schwierig. Jobs in bundeseigenen Unternehmen werden dort kaum geschaffen, auch der Ausbau der digitalen und der mobilen Infrastruktur lahmt. Das geht aus der Antwort des zuständigen Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linken im Bundestag zur Bilanz der Heimatpolitik der Bundesregierung seit 2018 hervor. Sie liegt dieser Redaktion vor...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG