0
Jedes Kind, das ab Sommer 2026 eingeschult wird, soll in den ersten vier Schuljahren Anspruch auf einen Ganztagsplatz bekommen, für mindestens acht Stunden an Wochentagen. - © Pixabay/Symbolfoto
Jedes Kind, das ab Sommer 2026 eingeschult wird, soll in den ersten vier Schuljahren Anspruch auf einen Ganztagsplatz bekommen, für mindestens acht Stunden an Wochentagen. | © Pixabay/Symbolfoto

Groko einigt sich Rechtsanspruch auf Ganztag in der Grundschule kommt

Im Parlament soll am Dienstag über den Kompromiss abgestimmt werden. Die Möglichkeit soll für jedes Kind gelten, das ab dem Schuljahr 2026/2027 eingeschult wird. Lesen Sie hier, wie es weitergeht.

07.09.2021 | Stand 07.09.2021, 12:41 Uhr

Berlin (dpa). Der Bundestag stimmt an diesem Dienstag über das Vermittlungsergebnis zum Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule ab. Bund und Länder hatten sich am Montagabend nach langem Streit über die Finanzierung des Vorhabens im Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat buchstäblich in letzter Minute geeinigt.

Mehr zum Thema