Nach dem Abzug der US-Truppen patroullieren Taliban am Flughafen von Kabul -  Dschihadisten schlachten das Scheitern des Westens in  Afghanistan propagandistisch aus. - © REUTERS
Nach dem Abzug der US-Truppen patroullieren Taliban am Flughafen von Kabul -  Dschihadisten schlachten das Scheitern des Westens in  Afghanistan propagandistisch aus. | © REUTERS
NW Plus Logo Taliban an der Macht

Erhöht das Afghanistan-Desaster die Terrorgefahr in Deutschland?

Bundesinnenminister Horst Seehofer teilt mit, dass sieben der zuletzt 4.500 Evakuierten anschließend bei Sicherheitsüberprüfungen aufgefallen seien.

Markus Decker

Der Terrorismusexperte Peter Neumann vom King‘s College in London sieht die Islamistenszene nach dem Afghanistan-Desaster gestärkt und die Terrorgefahr in Europa erhöht. „Für die Dschihadistenszene ist das, was aktuell in Afghanistan passiert, ein großer Schub", sagte er dieser Redaktion. „Es wird auch schon propagandistisch ausgeschlachtet. Nach dem Motto: Das ist ein großer Sieg. Wenn die Taliban das können, dann kannst Du das auch...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG