Die Wahlbenachrichtigungen sollen zeitnah rausgehen. Auch ohne diese kann die Briefwahl beantragt werden. - © Symbolfoto: Pixabay
Die Wahlbenachrichtigungen sollen zeitnah rausgehen. Auch ohne diese kann die Briefwahl beantragt werden. | © Symbolfoto: Pixabay
NW Plus Logo Bundestagswahl 2021

Die Briefwahl beginnt: Was Bürger jetzt beachten müssen

Wie per Brief bei der Bundestagsabwahl abgestimmt wird und welche Frist eingehalten werden muss. Ein Überblick über die wichtigsten Fragen und Antworten.

Peter Heidbrink

Bielefeld. Die Vorbereitungen für die diesjährige Bundestagswahl laufen auf Hochtouren. Aufgrund der Corona-Pandemie könnte es sein, dass mehr Bürgerinnen und Bürger ihre Stimme per Briefwahl abgeben, anstatt am 26. September im Wahllokal. Wer ist wahlberechtigt? Wählen dürfen alle, die am Wahltag mindestens 18 Jahre alt sind, die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, seit mindestens drei Monaten in Deutschland wohnen und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. Bis zum 15...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG