0
„Wir werden uns einer Debatte über 2G auf Dauer nicht verstellen können", sagt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU). - © picture alliance / Flashpic
„Wir werden uns einer Debatte über 2G auf Dauer nicht verstellen können", sagt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU). | © picture alliance / Flashpic

Druck auf Ungeimpfte Kein neuer Lockdown für Geimpfte - Söder: 2G-Strategie wird kommen

Mit den neuen Corona-Beschlüssen ist klar: Für Ungeimpfte wird es bald komplizierter. Und aus Bayern kommt schon Zündstoff für die nächste Debatte: 2G oder 3G?

11.08.2021 | Stand 11.08.2021, 18:05 Uhr |

Berlin (dpa/rtr/epd/anwi). Die Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern stoßen auf ein geteiltes Echo. Fest steht nun: Nicht-Geimpfte müssen sich im Kampf gegen eine neue große Corona-Welle auf mehr Testpflichten im Alltag einstellen - und Schnelltests ab 11. Oktober in der Regel auch selbst bezahlen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG