0
Auszubildende in Metallberufen, hier an einer CNC-Werkzeugmaschine, sind auch bei jungen Frauen gefragt. - © picture alliance / Rupert Oberhäuser
Auszubildende in Metallberufen, hier an einer CNC-Werkzeugmaschine, sind auch bei jungen Frauen gefragt. | © picture alliance / Rupert Oberhäuser

Stellenmarkt Mehr freie Lehrstellen 
als Bewerber in OWL

Die Betriebe bieten im Vergleich zum Vorjahr mehr Ausbildungsplätze an.

Matthias Bungeroth
03.08.2021 | Stand 03.08.2021, 20:28 Uhr

Bielefeld/Detmold. Das Ausbildungsjahr in Ostwestfalen-Lippe ist gestartet. Eine erste Bilanz zeigt: Die Betriebe bieten mehr Stellen an als noch im Vorjahr. Doch noch sind für zahlreiche Berufe Ausbildungsplätze frei. Bei der Arbeitsagentur in Bielefeld waren für die Region im Juli 13.414 Ausbildungsstellen gemeldet, ein Plus von 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Die Zahl der unbesetzten Ausbildungsstellen stieg im gleichen Zeitraum um 6,8 Prozent auf 4.425.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG