Der ehemalige US-Präsident Barack Obama hat Stars wie George Clooney, Oprah Winfrey und Hollywood-Regisseur Steven Spielberg zu seiner Sause am Wochenende eingeladen. - © REUTERS
Der ehemalige US-Präsident Barack Obama hat Stars wie George Clooney, Oprah Winfrey und Hollywood-Regisseur Steven Spielberg zu seiner Sause am Wochenende eingeladen. | © REUTERS
NW Plus Logo USA

Barack Obamas Party zum 60. Geburtstag steht unter Corona-Verdacht

Kritiker halten es für unverantwortlich, dass der Ex-Präsident Hunderte von Leuten zusammentrommelt, während die Regierung vor Menschenansammlungen warnt.

Dirk Hautkapp

Washington. Für Obama-Verächter, und die gibt es immer noch reichlich in Amerika, ist es ein gefundenes Fressen. Am Mittwoch wird der 44. Präsident der Vereinigten Staaten 60 Jahre alt. Am Wochenende schmeißt er in seinem luxuriösen Ferien-Domizil auf der Atlantik-Insel Martha's Vineyard vor der Küste Bostons eine Freiluft-Party für rund 500 handverlesene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Show-Geschäft. 200 Service-Kräfte werden aufgeboten auf dem 16 Fußballfelder großen Anwesen, das die Obamas 2019 samt Bootshaus, Pool und Privatstrand für rund zwölf Millionen Dollar erstanden haben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema