0
Die Förderung soll nicht mehr automatisch mit der Regelstudienzeit auslaufen. - © Symbolbild: pixabay
Die Förderung soll nicht mehr automatisch mit der Regelstudienzeit auslaufen. | © Symbolbild: pixabay

Neue Altersgrenze Karliczek will Bafög ausbauen - Kritik von GEW und Grünen

Während der Corona-Pandemie hat der Bund Studierenden nicht nur mit dem Bafög, sondern auch mit einer Überbrückungshilfe zur Seite gestanden.

02.08.2021 | Stand 02.08.2021, 14:04 Uhr

Berlin (AFP/dpa). Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) will die staatliche Unterstützung von Schülern, Studenten und Auszubildenden überarbeiten. "Wir brauchen in der neuen Wahlperiode eine Weiterentwicklung des Bafög", sagte die CDU-Politikerin der Augsburger Allgemeinen. Die Ausbildungsunterstützung müsse an veränderte Rahmenbedingungen angepasst werden. Unter anderem will die Bildungsministerin die Bafög-Altersgrenze für Studierende nach hinten verschieben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG