NW News

Jetzt installieren

0
Innerfranzösische Kurzstreckenflüge sollen künftig nicht mehr stattfinden, wenn die Bahn eine Alternative ist. - © Symbolbild Pixabay
Innerfranzösische Kurzstreckenflüge sollen künftig nicht mehr stattfinden, wenn die Bahn eine Alternative ist. | © Symbolbild Pixabay

Klimaschutz Frankreich verbietet Inlandsflüge und bestraft "Ökozid"

Das Gesetzespaket soll Frankreich helfen, seine Treibhausgas-Emissionen deutlich zu senken

21.07.2021 | Stand 21.07.2021, 10:46 Uhr

Paris (AFP) - Nach monatelangen kontroversen Debatten hat das französische Parlament ein umfassendes Gesetzespaket zum Klimaschutz besiegelt. Nach dem Senat stimmte am Dienstagabend auch die Nationalversammlung für die Vorlage der Regierung. Sie sieht unter anderem ein Verbot bestimmter Inlandsflüge vor. Zudem wird ein neues Delikt namens "Ökozid" geschaffen, das mutwillige Umweltschädigungen nationalen Ausmaßes unter Strafe stellt.

Mehr zum Thema