NW News

Jetzt installieren

Ein Schild mit dem Schriftzug "Impfung" häng an einem Baum. - © picture alliance/dpa
Ein Schild mit dem Schriftzug "Impfung" häng an einem Baum. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Coronavirus Hausärzte: Anfängliche Impfkampagnen-Trägheit rächt sich jetzt

Die Länder kommen beim Impfen nicht gleich schnell voran. Der Hausärzteverband sagt, noch spiele die Zahl der Neuinfektionen keine signifikante Rolle – aber sie steigt.

Kristina Dunz

Die beiden kleinsten Bundesländer, Bremen und das Saarland, führen laut Robert-Koch-Institut (RKI) die Liste vollständig gegen das Coronavirus geimpfter Bürgerinnen und Bürger an. Beide Länder übersprangen laut RKI-Angaben vom Samstag die 50-Prozent-Marke, das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen lag mit 48,8 Prozent auf Platz drei. Sachsen und Brandenburg sind mit je 42,6 Prozent Tabellenletzter. Sind die Länder strategisch unterschiedlich klug vorgegangen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema