NW News

Jetzt installieren

Experten prognostizieren ein Rekordjahr der Waffengewalt in den USA. - © picture alliance / ZUMAPRESS.com
Experten prognostizieren ein Rekordjahr der Waffengewalt in den USA. | © picture alliance / ZUMAPRESS.com

NW Plus Logo Trauriger Rekord in den USA „Ich fürchte mich zu Tode": Starke Zunahme bei tödlicher Waffengewalt

Täglich sterben in den USA bis zu 60 Menschen bei Schießereien. Mit der Zunahme an Gewaltverbrechen bewaffnen sich auch bedrohte Gruppen.

Dirk Hautkapp

Washington. Das Coronavirus ist auf dem Rückzug in Amerika. Das andere - namens Schusswaffen-Gewalt - breitet sich so dramatisch aus wie seit Jahrzehnten nicht. Statistisch gesehen sterben jeden Tag zwischen 50 und 60 Menschen in den USA durch Schusswaffen, darunter vier Kinder und Jugendliche. In den ersten fünf Monaten des Jahres waren es nach Erhebungen des oft zitierten „Gun Violence Archive” (GVA) über 8.100 Tote. Tendenz steigend, auch weil die Zahl der Waffenkäufe förmlich durchs Dach geht...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema