0
Die Verdienstgrenze bei Minijobs soll auf 550 Euro im Monat ansteigen. - © Symbolbild: pixabay
Die Verdienstgrenze bei Minijobs soll auf 550 Euro im Monat ansteigen. | © Symbolbild: pixabay

Wahlprogramm CDU: Deutlich weniger Rente bei frühzeitigem Ruhestand geplant

Dem Bericht zufolge sollen Firmenchefs außerdem Geringverdienern eine Betriebsrente anbieten müssen. Deren Beiträge sollen Firma, Arbeitnehmer und der Staat zahlen.

15.06.2021 | Stand 15.06.2021, 11:58 Uhr

Berlin (AFP). Die CDU plant einem Bericht zufolge eine Rentenreform, die höhere Abschläge beim vorzeitigen Gang in den Ruhestand vorsieht. Wer dagegen über das derzeitige Renteneintrittsalter von 67 Jahren hinaus arbeitet, solle mehr Rente bekommen, berichtete die Bild-Zeitung am Dienstag aus dem Entwurf für das von Unionskanzlerkandidat Armin Laschet geplante Wahlprogramm.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG