0
Wer sich als Wahlhelfer meldet, muss bei Absage einen wichtigen Grund vorbringen. - © picture alliance/dpa
Wer sich als Wahlhelfer meldet, muss bei Absage einen wichtigen Grund vorbringen. | © picture alliance/dpa

Ehrenamt Wahlhelfer mit Impfbescheinigung springen ab - Berliner Bezirk prüft

Wahlhelfer haben Anspruch auf eine Schutzimpfung gegen das Coronavirus. Eine Stadträtin vermutet, dass der der Vorrang bei den Impfterminen Trittbrettfahrer angelockt hat.

03.06.2021 | Stand 03.06.2021, 19:06 Uhr

Berlin (dpa). 60 Menschen haben im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg nach Angaben des Bezirksamtes kurz nach oder im unmittelbaren Zusammenhang mit dem Erhalt einer Impfbescheinigung ihre Bereitschaft als Wahlhelfer zurückgezogen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG