0
Bernd Meurer,  Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste, und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn 2019 in einer Talkrunde zum Thema Pflege. - © picture alliance / Eventpress
Bernd Meurer,  Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste, und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn 2019 in einer Talkrunde zum Thema Pflege. | © picture alliance / Eventpress

Pflegereform Warum Pflegeheimbetreiber gegen die Tarifbindung in der Altenpflege sind

"Die Koalition setzt die Versorgung pflegebedürftiger Menschen aufs Spiel", sagt Präsident Bernd Meurer. Kritik kommt auch aus der Opposition.

31.05.2021 | Stand 31.05.2021, 07:35 Uhr

Berlin. Die privaten Betreiber von Pflegeeinrichtungen haben die von der großen Koalition geplante Tarifbindung bei der Bezahlung von Altenpflegekräften scharf kritisiert. „Mit der tariflichen Entlohnung nimmt die Koalition eine Existenzgefährdung der Pflegeeinrichtungen in Kauf und setzt damit die Versorgung pflegebedürftiger Menschen aufs Spiel", sagte der Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (BPA), Bernd Meurer, der Redaktion.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG