Aus der Ferne auf der Suche nach Tumult: Donald Trump ist nicht verstummt.  - © AFP
Aus der Ferne auf der Suche nach Tumult: Donald Trump ist nicht verstummt.  | © AFP

NW Plus Logo Ex-Präsident Was macht jetzt eigentlich Donald Trump?

Wie es Donald Trump auch ohne Facebook, Twitter & Co. schafft, mit Zwischenrufen relevant zu bleiben und dabei die Republikaner kirre zu machen.

Dirk Hautkapp

Washington. Früher war alles so einfach für Donald Trump. Handy raus, ein paar Gedankenfetzen gezwitschert, schon war Stimmung in der globalen Bude. Schon legten Staats- und Regierungschefs die Ohren an, schlugen sich seine Anhänger feixend auf die Schenkel, während Millionen moderat gestimmte Amerikaner genervt die Augen verdrehten. Vier Monate nach Besiegelung seines politischen Ablebens als US-Präsident muss der unverändert mitteilungsbedürftige Geschäftsmann per E-Mail annoncieren, wenn er Reichweite sucht; etwa im Fernsehen. ...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren