0
Die Grünen drängen die Bundesregierung beim Klimaschutz zum Handeln.  - © Pixabay
Die Grünen drängen die Bundesregierung beim Klimaschutz zum Handeln.  | © Pixabay

Brief an Merkel Die Grünen drängen die Regierung zu Klimaschutzmaßnahmen

Die Ökopartei will nach dem Verfassungsurteil zum Klimaschutz nicht nur Ziele neue definieren, sondern konkrete Maßnahmen verabreden - noch vor der Bundestagswahl.

02.05.2021 | Stand 02.05.2021, 21:35 Uhr

Düsseldorf (epd). Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz dringen die Grünen auf ehrgeizige und konkrete Maßnahmen noch vor der Bundestagswahl im Herbst. Die Entscheidung der Karlsruher Richter müsse der Ausgangspunkt sein, „um noch in dieser Legislaturperiode konkrete Schritte für einen ambitionierten Klimaschutz einzuleiten", heißt es in einem Brief an die Bundesregierung, der dem Evangelischen Pressedienst vorliegt und über den zuerst die Funke Mediengruppe berichtet hatte. „Es wäre aus unserer Sicht deutlich zu kurz gesprungen, jetzt nur eine Reform des Klimaschutzgesetzes ins Auge zu fassen."

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG