0
Der Konzern könnte mit rund vier Milliarden Euro bewertet werden, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg. - © picture alliance/dpa
Der Konzern könnte mit rund vier Milliarden Euro bewertet werden, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg. | © picture alliance/dpa

Rheda-Wiedenbrück Agentur: Familie Tönnies prüft den Verkauf ihres Fleisch-Konzerns

Laut Nachrichtenagentur Bloomberg könnte der Verkauf mit rund vier Milliarden Euro bewertet werden. "Marktgerüchte werden von uns prinzipiell nicht kommentiert", erklärte ein Tönnies-Sprecher.

18.03.2021 | Stand 19.03.2021, 09:01 Uhr

Düsseldorf (rtr). Die Eigentümer des Fleischkonzerns Tönnies prüfen einem Agenturbericht zufolge einen milliardenschweren Verkauf ihres Unternehmens. Dieser könnte dabei mit rund vier Milliarden Euro bewertet werden, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf mit dem Vorgang vertraute Personen. Gespräche mit möglichen Bietern könnten in den nächsten Wochen beginnen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG