0
Eine Nikap-Trägerin beim Einkaufen. In der Schweiz wird das Tragen des Gesichtsschleiers in der Öffentlichkeit künftig verboten. - © picture alliance
Eine Nikap-Trägerin beim Einkaufen. In der Schweiz wird das Tragen des Gesichtsschleiers in der Öffentlichkeit künftig verboten. | © picture alliance

Absage an Nikab und Burka Hochrechnung nach Volksabstimmung: Schweizer für Verhüllungsverbot

51 Prozent sprechen sich für ein Verhüllungsverbot aus.

07.03.2021 | Stand 07.03.2021, 17:02 Uhr

Bern (dpa). Die Schweizer haben bei einer Volksabstimmung nach einer ersten Hochrechnung einem landesweiten Verhüllungsverbot zugestimmt. Die Ja-Stimmen lagen bei 51 Prozent, wie der Co-Leiter des Umfrageinstituts gfs.bern, Lukas Golder, im Fernsehen SRF sagte. Die Fehlerquote lag zwar noch bei plus/minus zwei Prozent. Eine Umkehr des Trends sei aber nur noch theoretisch möglich, sagte Golder.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG