Laut Ernst ermögliche Wechselunterricht das Einhalten von Abständen. - © picture alliance / Eibner-Pressefoto
Laut Ernst ermögliche Wechselunterricht das Einhalten von Abständen. | © picture alliance / Eibner-Pressefoto

NW Plus Logo Kultusminister-Chefin "Wir wollen, dass noch im März alle wieder zur Schule gehen"

Im Interview spricht Britta Ernst, Präsidentin der Kultusministerkonferenz, über Wechselunterricht, regionale Unterschieden in der Corona-Schulpolitik und warum ein Stufenplan nicht sinnvoll ist.

Tobias Peter

Berlin. Noch im März sollen alle Schülerinnen und Schüler wieder zur Schule gehen, sagt die Präsidentin der Kultusministerkonferenz Britta Ernst. Sie zieht auch Positives aus der Corona-Situation in den Schulen, ist sich aber zugleich sicher, dass mehr Schüler als üblich die Klasse wiederholen werden. Frau Ernst, Sie sind während einer großen Bildungskrise Präsidentin der Kultusministerkonferenz geworden. Hätten Sie den Job lieber in einem anderen Jahr übernommen? Die Frage darf man sich nicht ernsthaft stellen. Man muss die Dinge nehmen, wie sie kommen...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Die News-App

Jetzt installieren