0
Das Robert-Koch-Institut hat einen Stufenplan entwickelt. - © Pixabay
Das Robert-Koch-Institut hat einen Stufenplan entwickelt. | © Pixabay

Pandemie Neuer Stufenplan des RKI könnte künftige Corona-Lockerungen regeln

In einem Papier definiert das Robert-Koch-Institut vier Stufen der Pandemie, die jeweils bestimmte Maßnahmen nach sich ziehen. Dabei gilt nicht ausschließlich der Inzidenzwert.

23.02.2021 | Stand 23.02.2021, 17:42 Uhr |

Berlin (gwi/dpa). Das Robert-Koch-Institut hat einen noch geheimen Vier-Stufen-Lockerungsplan vorgelegt. Das berichtet die Bild-Zeitung. Weil man einen Rückgang der Akzeptanz von Maßnahmen in der Bevölkerung bemerkt habe, sehe man die Notwendigkeit klarer Zielstellungen für die nächsten Monate, heißt es. Der Plan müsse demnach auf regionaler Ebene umgesetzt werden und soll bessere Anhaltspunkte liefern, wann Lockerungen möglich und wann Schließungen nötig sind.

Empfohlene Artikel