Bundeskanzelerin Angela Merkel plädiert für eine Verlängerung des Lockdowns bis März. - © AFP
Bundeskanzelerin Angela Merkel plädiert für eine Verlängerung des Lockdowns bis März. | © AFP
NW Plus Logo Pandemie

Vor dem Corona-Gipfel: Merkel lehnt Lockerungen vor März ab

Vor der Entscheidung der neuen Corona-Beschlüsse am Mittwoch sich Bundeskanzlerin Angela Merkel gegen Lockerungen ausgesprochen. Der schwierigste Punkt bei der Sitzung: Schulen und Kitas.

Kristina Dunz
Andreas Niesmann

Tim Szent-Ivanyi

Tobias Peter

Von A nach B ist ein weiter Weg. Jedenfalls in der Politik. Erst recht in Corona-Krisenzeiten. Die sogenannte A-Seite sind die SPD-geführten Bundesländer, die B-Seite die Kollegen von der CDU. Am Montagabend berieten sie - wie vor jeder Ministerpräsidentenkonferenz - getrennt, an diesem Mittwoch kommen die Länderregierungschefinnen und -chefs um 11 Uhr zusammen, bevor es um 14 Uhr in die Runde mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gehen soll. Dazwischen liegen nervenaufreibende Stunden des Ringens und Rechnens. Wann kann der Lockdown unter welchen Umständen wo gelockert werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG