0
Insgesamt bekommen rund 34 Millionen Bürger über das Bundesprogramm Gutscheine für zwölf FFP2-Masken. - © Symbolbild: pixabay
Insgesamt bekommen rund 34 Millionen Bürger über das Bundesprogramm Gutscheine für zwölf FFP2-Masken. | © Symbolbild: pixabay

Corona-Pandemie Gutscheine für FFP2-Masken: Verwunderung bei gesunden Empfängern

Vor allem Senioren und chronisch Kranke sollen Gutscheine für FFP2-Masken erhalten. Doch manchmal bekommen auch junge Leute oder Eltern für ihre Kinder die Coupons. Alles korrekt, sagen die Krankenkassen.

Christoph Trost
31.01.2021 | Stand 31.01.2021, 18:13 Uhr
Marco Hadem

Jörg Ratzsch

Ulf Vogler

München/Berlin. Zum Schutz vor dem Coronavirus soll mehr als jeder dritte Bürger in Deutschland vom Bund finanzierte FFP2-Masken bekommen. Die Bundesregierung hat dies als Schutz für Menschen mit besonders hohem Risiko beschlossen - dazu zählen Über-60-Jährige und Menschen mit bestimmten chronischen Erkrankungen. Nachdem nun der Versand der Coupons begonnen hat, wundern sich manche Empfänger darüber, dass auch sie solche Gutscheine in ihrem Briefkasten mit einem Standard-Begleitschreiben finden.

Mehr zum Thema