0
Eine Art "Knigge" sei denkbar, in dem Verhaltensregeln etwa für Kinder und Familien enthalten sein könnten. - © picture alliance/dpa
Eine Art "Knigge" sei denkbar, in dem Verhaltensregeln etwa für Kinder und Familien enthalten sein könnten. | © picture alliance/dpa

Kommt ein Corona-Knigge? Corona-Beratungen: Schärfere Kontaktbeschränkungen im Gespräch

Kanzlerin Merkel will nach zwei Wochen Teil-Lockdown mit den Ministerpräsidenten Zwischenbilanz ziehen. Die Infektionswelle scheint noch nicht gebrochen. Drohen neue Maßnahmen?

Jörg Blank
15.11.2020 | Stand 16.11.2020, 06:35 Uhr

Berlin. Die Menschen in Deutschland können vorerst nicht mit Lockerungen des bis Ende November geltenden Teil-Lockdowns in der Corona-Krise rechnen. Bund und Länder wollen voraussichtlich am 23. November entscheiden, ob die Maßnahmen vor Weihnachten verschärft werden müssen oder teils gelockert werden können.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG