Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in der Kabinettssitzung. - © picture alliance/dpa
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) in der Kabinettssitzung. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo Coronavirus

Spahn weiter mit Erkältungssymptomen – neue Infektion in der Regierung

Seit Mittwoch ist bekannt, dass sich Gesundheitsminister Spahn mit dem Coronavirus infiziert hat. Ihm geht es weiter den Umständen entsprechend gut. Doch es gibt eine weitere Infektion in der Bundesregierung.

Tim Szent-Ivanyi

Berlin. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) leidet nach seiner Corona-Infektion weiter nur unter Erkältungssymptomen. Das teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Samstag in Berlin mit. Allerdings wurde inzwischen festgestellt, dass sich eine weitere Kontaktperson des Ministers infiziert hat. Dabei handelt es sich um den Staatssekretär aus dem Entwicklungsministerium, Martin Jäger. Zusammenhang der Infektionen unklar Nachdem am Mittwoch alle Kontaktpersonen des Ministers informiert worden seien...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG