NW News

Jetzt installieren

Einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens Appinio von Anfang Oktober zufolge würden sich 63 Prozent der Befragten eher bis sehr wahrscheinlich impfen lassen. - © Pixabay
Einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens Appinio von Anfang Oktober zufolge würden sich 63 Prozent der Befragten eher bis sehr wahrscheinlich impfen lassen. | © Pixabay

NW Plus Logo Kampf gegen Corona Mögliche Corona-Impfung rückt näher - aber viele Fragen sind offen

Die schnelle Rückkehr zur Normalität ist mit Beginn der Impfungen aber noch lange nicht gesichert.

Jörg Ratzsch

Berlin. In Russlands Hauptstadt Moskau sollen schon zwischen Dezember und Januar Massenimpfungen gegen Corona beginnen, kündigte der Moskauer Bürgermeister vor ein paar Tagen an. US-Präsident Donald Trump spricht von ein paar Wochen, in denen ein Impfstoff in den USA zur Verfügung stehen werde. Auch in Deutschland laufen die Vorbereitungen. Einige Fragen zum Stand der Dinge: Wann könnte ein Impfstoff in Deutschland zur Verfügung stehen? Die Bundesregierung bleibt offiziell bei ihrer Ansage, dass es mit ersten Impfungen im ersten Quartal des kommenden Jahres losgehen könnte...

Jetzt weiterlesen?

nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema