0
Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU). - © AFP
Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU). | © AFP

Bundeswehr Benachteiligte homosexuelle Soldaten sollen entschädigt werden

25.07.2020 | Stand 25.07.2020, 13:46 Uhr

Berlin (AFP). Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) plant laut einem Bericht Entschädigungen für Soldaten, die in der Vergangenheit wegen ihrer Homosexualität dienstrechtlich benachteiligt wurden. Diese solle nicht auf mögliche Sozialleistungen angerechnet werden, zitierte das Redaktionsnetzwerk Deutschland aus einem Gesetzentwurf.

realisiert durch evolver group