0
NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) . - © picture alliance/dpa
NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) . | © picture alliance/dpa

"Keine Basteltanten" Minister entschuldigt sich bei Kita-Personal für Bastel-Masken

„Ich kann Ihnen versichern, dass dies kein Ausdruck von Geringschätzung war", so Stamp.

28.06.2020 | Stand 28.06.2020, 20:23 Uhr

Düsseldorf (dpa/lnw). Nach harscher Kritik an „Bastel-Sets" für Mund-Nase-Masken hat sich Familienminister Joachim Stamp (FDP) beim Kinderbetreuungspersonal in NRW entschuldigt. In einem Schreiben, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, drückte Stamp sein Bedauern aus: „Ich kann Ihnen versichern, dass dies kein Ausdruck von Geringschätzung war", so Stamp: „Um eines klarzustellen: Sie sind keine Basteltanten und Bastelonkel, sondern hochqualifiziertes pädagogisches Personal bzw. Kindertagespflegeperson. Ich kann nicht oft genug betonen, dass Sie herausragende Arbeit leisten!"

realisiert durch evolver group