0
Ein Mann und eine Frau schauen auf ein Flugzeug der Lufthansa Regional an dem Flughafen Paderborn-Lippstadt. Lufthansa lässt weltweit einen Großteil seiner Flüge ausfallen. - © picture alliance
Ein Mann und eine Frau schauen auf ein Flugzeug der Lufthansa Regional an dem Flughafen Paderborn-Lippstadt. Lufthansa lässt weltweit einen Großteil seiner Flüge ausfallen. | © picture alliance

Luftverkehr Corona bringt Airlines ins Trudeln - auch Flughafen Paderborn braucht staatliche Hilfe

Viele Fluggesellschaften kürzen den Flugplan drastisch und lassen die meisten Maschinen am Boden. Baden-Württemberg will als erstes Bundesland Passagierflüge einstellen.

Andrea Frühauf
16.03.2020 | Stand 16.03.2020, 22:37 Uhr

Frankfurt/Paderborn. Fluggesellschaften in aller Welt fürchten um ihre Existenz und rufen nach Staatshilfe wegen der verschärften Reiseeinschränkungen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group