0
NRW-Ministerpäsident Armin Laschet gilt als einer der aussichtsreichen Kandidaten für die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer. - © Picture Alliance
NRW-Ministerpäsident Armin Laschet gilt als einer der aussichtsreichen Kandidaten für die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer. | © Picture Alliance

Rückzug von AKK Flügelkampf zwischen links und rechts auch in der NRW-CDU

Nach der Rückzugsankündigung von AKK schaut alles auf die nordrhein-westfälischen Christdemokraten. Denn die drei aussichtsreichsten Kandidaten für ihre Nachfolge kommen aus NRW.

Lothar Schmalen
10.02.2020 | Stand 10.02.2020, 19:50 Uhr

Düsseldorf. NRW steht nach der Rückzugsankündigung von CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer vor den Toren der Berliner CDU-Zentrale. Alle drei Favoriten auf die Nachfolge von AKK als Parteichefin und als Kanzlerkandidat kommen aus der nordrhein-westfälischen CDU, dem bei weitem größten CDU-Landesverband: der Landesvorsitzende Armin Laschet, der frühere Bundestags-Fraktionschef von CDU/CSU, Friedrich Merz, und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Einer von ihnen schweigt bislang: Armin Laschet, der übrigens nicht an der Sitzung des CDU-Präsidiums teilgenommen hat, in der AKK ihren Rückzug angekündigt hat. Sein Flug am frühen Morgen von Düsseldorf nach Berlin war wegen des Sturms "Sabine" abgesagt worden.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group