0
Der Geheimdienstausschuss des US-Repräsentantenhauses hat seinen Bericht zur Ukraine-Affäre vorgelegt und sieht eine "überwältigende" Beweislast gegen Präsident Donald Trump". - © imago images/MediaPunch
Der Geheimdienstausschuss des US-Repräsentantenhauses hat seinen Bericht zur Ukraine-Affäre vorgelegt und sieht eine "überwältigende" Beweislast gegen Präsident Donald Trump". | © imago images/MediaPunch

Ukraine-Affäre US-Demokraten sehen "überwältigende Beweise" für Machtmissbrauch Trumps

Ein neuer Ermittlungsbericht der Demokraten erhebt schwere Vorwürfe gegen Trump. Trump soll seine persönlichen Interessen über die des Landes gestellt haben.

04.12.2019 | Stand 04.12.2019, 09:51 Uhr

Washington (dpa). Nach Ansicht der Demokraten im Repräsentantenhauses hat US-Präsident Donald Trump im Umgang mit der Ukraine die Macht seines Amtes gravierend missbraucht. Er habe mit seinem „signifikanten Fehlverhalten" die nationale Sicherheit der USA und die Integrität der Präsidentenwahl 2020 gefährdet, erklärten die Abgeordneten des Geheimdienstausschusses in einem am Dienstag veröffentlichten Bericht. Der Bericht markierte einen wichtigen Schritt bei den Vorbereitungen der Demokraten zu einem möglichen Amtsenthebungsverfahren gegen Trump.

realisiert durch evolver group