Auslaufmodell Große Koalition? Die neue SPD-Spitze, Saskia Esken und Norbert-Walter-Borjans, stellt das Bündnis infrage. - © picture alliance/dpa
Auslaufmodell Große Koalition? Die neue SPD-Spitze, Saskia Esken und Norbert-Walter-Borjans, stellt das Bündnis infrage. | © picture alliance/dpa

Kommentar Neue Führung, neue Verantwortung

Die Mehrheit der SPD-Mitglieder hat sich für das Duo Esken/Walter-Borjans als neue Parteispitze entschieden

Thomas Seim

Vor der Großen Koalition in Berlin liegt eine spannende Woche. Der Mitgliederentscheid zur neuen SPD-Spitze hat die politische Szenerie in der Bundeshauptstadt wieder lebendig gemacht. Auf der Unionsseite reichen die Urteile von der Machtübernahme der SPD-Linken über die These, die neue Führung sei eine Marionette des Juso-Chefs Kühnert bis zur Mahnung zur Koalitionstreue. Die SPD schwankt zwischen der Forderung nach Ausstieg aus der Koalition und dem Appell an eine konstruktive Arbeit aller Flügel...

realisiert durch evolver group