0
Der Angeklagte versteckt sein Gesicht hinter einer Zeitung. - © Bernd Weißbrod/dpa
Der Angeklagte versteckt sein Gesicht hinter einer Zeitung. | © Bernd Weißbrod/dpa

Sindelfingen Schuldig und doch frei? Bluttat wird erneut verhandelt

30.11.2022 | Stand 01.12.2022, 06:25 Uhr

Als er zusticht und in der Nacht die Frau in Sindelfingen tötet, ist das Wort des Jahres «Multimedia» und Helmut Kohl hat noch ein paar Jahre als Bundeskanzler vor sich: Mehr als 27 Jahre nach den fast zwei Dutzend Messerstichen an einem S-Bahnhof in Sindelfingen (Kreis Böblingen) muss sich ein mittlerweile 72 Jahre alter Mann ein weiteres Mal wegen desselben Falls in Stuttgart vor Gericht verantworten.

Mehr zum Thema